Video-Tipp: Charlottesville - Race and Terror (Vice, HBO)

Guter Journalismus ist dann immer am Besten, wenn es nah dran ist. Wenn er schonungslos zeigt, was ist. Menschen, Handelnde, Akteure offen zu Wort kommen lässt. Sich im Kopf nicht selbst beschneidet, von Redakteuren nicht zensieren lässt. Ein solches Beispiel ist die 22-minütige Reportage von Vice (HBO) über die Ereignisse in Charlottesville am vergangenen Wochenende. Das Drehteam begleitet einen Rechtsradikalen hautnah. Die Bilder sind - in einigen Fällen - nur schwer erträglich. Manche Aussagen schockieren. So muss Journalismus sein! 

Drucken

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.